Worb – Robi Rüfenacht

Der Robi-Spielplatz ist für Rüfenacht ein wichtiger Begegnungsort. 2017 hat ihn die Gemeinde Worb komplett erneuert. Das Engagement der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer hat sich gelohnt: Aus dem einst ziemlich heruntergekommenen Spielplatz ist eine wahre Perle geworden. Ein Kletterturm mit langer Rutschbahn, ein Sandkasten unter dem Segeldach, eine Mountainbike-Strecke für Kinder, ein Fussballfeld und so weiter – es fehlt an nichts. Natürlich hat es auch eine kleine Feuerstelle mit Tischen und Bänken. Und neben dem neuen Pavillon, den unter anderem die offene Kinder- und Jugendarbeit Worb nutzt, stehen auch Toiletten zur Verfügung. [09.06.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am westlichen Rand des Scheyenholz-Quartiers.

Anreise
Mit dem ÖV: Knapp 300 Meter von der Tramstation „Scheyenholz“ (Blaues Bähnli) entfernt.
Mit dem Auto: Parkplätze direkt beim Fussballfeld/Spielplatz.
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderwegs Allmendingen-Rüfenacht-Dentenberg-Boll.

Bewertung