Walperswil – Walperswilbrügg

Der 1887 fertiggestellte Hagneckkanal ist ein wichtiges Element der Juragewässerkorrektion. Denn erst seit der Umleitung der Aare durch diesen künstlich geschaffenen Wasserlauf ist die Überschwemmungsgefahr im Seeland weitgehend gebannt. Direkt am Kanal, bei der Walperswilbrücke, lässt es sich bestens bräteln. Es hat zwei Grills sowie zwei Holztische mit Bänken. Hier sitzt man und sieht regelmässig Böötler auf dem Kanal vorbeifahren – oder Velofahrer, die auf einem der vielen Radwege unterwegs sind. [10.07.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am Ufer des Hagneckkanals.

Anreise
Zu Fuss: Am Kreuzungspunkt der Wanderwege von und nach Hagneck, Siselen, Kallnach und Aarberg.
Mit dem ÖV: Je rund 45 Minuten von den Bahnhöfen Bargen und Kallnach sowie von der Bushaltestelle „Walperswil Post“ entfernt.
Mit dem Auto: Parkmöglichkeiten bei der Brücke vorhanden.

Bewertung