Seeberg – Mutzgraben

Der Mutzbachfall gilt als einziger Wasserfall des Oberaargaus. 14 Meter stürzt der Bach hier in die Tiefe. Im Naturbecken unterhalb der Felswand lässt sich im Sommer wunderbar planschen, ebenso im weiteren Verlauf des Mutzbachs, der in Riedtwil in die Önz fliesst. Eindrücklich schlängelt sich der Bach von einer Talseite zur anderen. Man wandert über kleine Brücken, entdeckt einen Seitenbach, der durch eine Sandsteinfluh herausfliesst – und geniesst das Bräteln beim Rastplatz Mutzgraben. Die von Holzbänken umgebene Feuerstelle ist beliebt, was auch am Amiet-Hesse-Weg liegt, der sich den Malern Cuno Amiet und Bruno Hesse widmet und ebenfalls hier vorbeiführt. [03.06.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
1,5 Kilometer südöstlich des Dorfes Riedtwil

Anreise
Zu Fuss: An der Wanderroute Riedtwil–Mutzbachfall–Rüedisbach–Oberbühl–Wynigen, insgesamt 10 Kilometer, gut 3 Stunden Wanderzeit.
Mit dem ÖV: Bushaltestelle beim (nicht mehr bedienten) Bahnhof Riedtwil,
von dort 30 Gehminuten.
Mit dem Auto: Parkmöglichkeiten bei der Landi oder beim Bahnhof Riedtwil, den Rest zu Fuss.

Bewertung