Schwarzenburg – Waldhaus Albligen

Ein roter Hund mit gelben Halsband: Das ist das Wappen der einstigen Gemeinde Albligen. Mittlerweile ist es aus dem Alltag verschwunden, schliesslich hat Albligen mit Wahlern zur Gemeinde Schwarzenburg fusioniert. Am Waldhaus der Dorfburgergemeinde ist das Wappen aber nach wie vor angebracht. Das Haus mit seinen 30 Innensitzplätzen kann gemietet werden. Draussen stehen eine grosse Feuerstelle, mehrere Sitzbänke und auch ein Esstisch (unter dem Vordach) zur Verfügung. Zudem hat es einen Brunnen mit fliessendem Wasser. Und wer schon in der Gegend ist, sollte sich unbedingt Zeit nehmen für einen Spaziergang durch das Dorf Albligen. Ein sehr idyllischer Ort. [13.09.2017]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Im Grossholz-Wald zwischen dem Dorf Albligen und der Sense.

Anreise
Mit dem Auto: In Albligen dem Wegweiser „Hostettlen, Rütti, Hergisberg“ folgen, in den Wald hineinfahren, dort ist das Waldhaus ausgeschildert. Parkplätze direkt bei der Brätlistelle.
Zu Fuss: Nicht direkt an einem Wanderweg, aber über Waldwege aus allen Richtungen erreichbar.
Mit dem ÖV: Postautohaltestelle „Albligen Dorf“, danach rund 20 Minuten zu Fuss.