Reisiswil – Schmidwald

Von Gondiswil her, am Eingang zum Schmidwald, wandern wir am Weiler Freibach vorbei. Hier befand sich einst der bekannteste Wallfahrtsort des Oberaargaus. Um 1280 entstand eine Kappelle mit einer aus Holz geschnitzten Marienfigur, zu der an hohen Feiertagen viele Menschen pilgerten. Nach der Reformation ist die Kapelle verschwunden. Dafür ist im Schmidwald einige hundert Jahre später eine sehr schöne Brätlistelle entstanden. Sie besteht aus einem halboffenen Holzhäuschen, das für alle zugänglich ist und auch reserviert werden kann (siehe Bildergalerie). Auf die Besucher warten zudem ein praktischer Grill und drei Tische. Sogar Grillwerkzeug ist vorhanden. [26.09.2017]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Im Schmidwald südlich des Dorfes Reisiswil.

Anreise
Mit dem Auto: Zufahrt von der Hauptstrasse Reisiswil-Gondiswil her möglich.
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderwegs Gondiswil-Schmidwald-Hochwacht-Reisiswil.
Mit dem ÖV: Von der Bushaltestelle „Gondiswil Gemeindehaus“ dem Wanderweg in Richtung Hochwacht folgen.

Bewertung