Murten – Bodenmünzi

Hier bewegen wir uns auf historischem Terrain: Am 22. Juni 1476 fand hier die Schlacht bei Murten statt. Die Eidgenossen besiegten die Truppen von Burgunderherzog Karl dem Kühnen, auf beiden Seiten standen über 20’000 Mann im Einsatz. Heute geht es auf dem Bodenmünzi um einiges friedlicher zu. Es hat zwei Feuerstellen; eine oben auf der Anhöhe, eine etwas weiter unten. Bei beiden steht ein grosser Holztisch, oben hat es zudem einen Pavillon sowie den Stein, der die Kantonsgrenze zwischen Freiburg und Bern markiert. Die Aussicht reicht von Murten über den See und den Mont Vully bis zum Jura. Herrlich. [23.07.2020]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Auf einer Anhöhe oberhalb von Murten.

Anreise
Mit dem ÖV: 10 Gehminuten von der Bushaltestelle „Murten Neugut“ (Bus fährt wochentags 5-mal pro Tag), gut 20 Gehminuten vom Bahnhof Münchenwiler-Courgevaux und gut 30 Gehminuten vom Bahnhof Murten.
Mit dem Auto: Parkplatz bei den Sportanlagen, Wilerweg 41, Murten.
Zu Fuss: In der Nähe des Trans Swiss Trails, Etappe Murten-Laupen.

Bewertung