Mörigen – Hafen

Es ist ein schöner Julinachmittag. Im Bistro beim Hafen Mörigen läuft die TV-Übertragung eines wichtigen Tennisspiels in Wimbledon. Aber nur wenige schauen zu. Denn das Angebot draussen ist einfach zu verlockend. Der Hafen ist der perfekte Ort für jene, die gerne im Bielersee baden, wie auch für jene, die einfach die Sonne geniessen möchten. Es hat eine riesige Grünfläche, verschiedene Grills und Feuerstellen (Brennholz oder Kohle selbst mitnehmen), Tische und Sitzbänke, Beachvolleyfeld, Pingpongtisch, Sandkasten und allerlei Spielgeräte. Herrlich! Das gilt auch für die Aussicht auf den Bielersee, die Kirche Ligerz und den Chasseral. Das Bistro und die öffentlichen Toiletten runden das Angebot ab. [13.07.2019]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Beim Mörigenhafen, direkt am Bielersee.

Anreise
Zu Fuss: Am Uferwanderweg Biel-Sutz-Mörigen-Täuffelen-Lüscherz.
Mit dem ÖV: Bahnhof Mörigen, Wanderweg hinunter zum See, 15 Gehminuten.
Mit dem Auto: Kostenpflichtige Parkplätze direkt beim Hafen.

Bewertung