Mörigen – Hafen

Es ist ein milder Aprilnachmittag. Zwei Gemeindemitarbeiter fahren mit Traktor und Anhänger vor. Sie laden zwei neue Holztische ab – zwei Puzzleteile, die den Möriger Hafen noch attraktiver machen, als er ohnehin schon ist. Es hat verschiedene Grills und Feuerstellen (Brennholz oder Kohle selbst mitnehmen), ausserdem zahlreiche Tische und Sitzbänke, Beachvolleyfeld, Pingpongtisch, Sandkasten und verschiedene Spielgeräte. Herrlich! Das gilt auch für die Aussicht auf den Bielersee, die bekannte Kirche Ligerz und den Chasseral. Natürlich ist das Hafenareal ein beliebter Badeort. Neben der Liegewiese stehen auch ein Bistro und öffentliche Toiletten bereit. [18.04.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Beim Mörigenhafen, direkt am Bielersee.

Anreise
Zu Fuss: Am Uferwanderweg Erlach-Täuffelen-Mörigen-Sutz-Biel.
Mit dem ÖV: Bahnhof Mörigen, dann dem Wanderweg hinunter zum See folgen.
Mit dem Auto: Kostenpflichtige Parkplätze direkt beim Hafen.

Bewertung