Heitenried – Chapfholz

Diese Brätlistelle hat eine Sonnen- wie auch eine Schattenseite. Im Schatten des Waldes ist die Feuerstelle eingerichtet, daneben ein Picknicktisch, ein Stehtisch und ein Brennholzunterstand. Ein paar Meter weiter, auf der sonnigen Sitzbank am Waldrand, bietet sich eine Aussicht auf Stockhornkette sowie Freiburger Alpen. Und wenn man schon in der Nähe ist, empfiehlt sich ein Besuch der Kapelle Selgiswil. Marie Jungo liess das hübsche Gotteshaus im Biedermeierstil 1863 erbauen – zu Ehren ihres verstorbenen Ehemannes. [24.05.2020]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Im Wald oberhalb des Weilers Selgiswil.

Anreise
Mit dem ÖV: Bushaltestelle „Heitenried Pfandmatta“, auf dem Wanderweg nach Wiler vor Holz, dort nach Selgiswil abzweigen (50 Minuten).
Mit dem Auto: Auf der Strasse von Selgiswil in Richtung Chapf, wenige Abstellplätze beim Waldeingang, von dort 200 Meter bergauf.
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderwegs Heitenried-Wiler vor Holz-Ledeu-Ueberstorf.

Bewertung