Hasle bei Burgdorf – Spatzennest

Die alte Brücke zwischen Hasle und Rüegsau gilt mit einer Spannweite von rund 60 Metern als längste Holzbogenbrücke Europas. Sie wurde 1839 gebaut, kurz nach der grossen Emmeflut („Wassernot im Emmental“ von Jeremias Gotthelf). Neben der Brücke finden wir einen Spielplatz, der weitherum bekannt ist. Und ein paar Gehminuten emmeabwärts – hinter dem Hornusserhaus – ist die Brätlistelle Spatzennest eingerichtet. Sie besteht aus drei überdachten Tischen, einem grossen Grill und einem Brennholzunterstand. Die Brätlistelle kann auch reserviert werden, die Details dazu gibts hier. [28.09.2020]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Beim Waldeingang unweit der Emme.

Anreise
Zu Fuss: In der Nähe des Emmeuferwegs von Hasle-Rüegsau nach Burgdorf.
Mit dem ÖV: Vom Bahnhof Hasle-Rüegsau rund 20 dem Emmeuferweg folgen.
Mit dem Auto: Parkplätze bei der alten Holzbrücke, gut 5 Minuten zu Fuss.

Bewertung

note_5