Escholzmatt Marbach – Tellenmoos

Hier lässt es sich bei jedem Wetter verweilen. Im halboffenen Holzhaus hat es zwei Tische, an denen man auch bei Regen trocken bleibt. Draussen steht ein weiterer Tisch, ein grosser Kamingrill und ein Brennholzdepot. Die Aussicht auf die Beichle ist wunderbar, und die Kinder haben viel Platz um sich auszutoben. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zur Kapelle Lehn. Sie wurde 1929 geweiht und ist im Innern mit schönen Holzmalereien verziert. Schon viele Paare haben in der Kapelle ihre Hochzeit oder die Taufe ihres Kindes gefeiert. [21.05.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am Waldrand, rund 840 Meter über Meer.

Anreise
Zu Fuss: Am Wanderweg Escholzmatt-Bodenmatt-Tellenmoos-Schüpfheim.
Mit dem ÖV: Bahnhof Escholzmatt, rund eine Stunde dem Wanderweg folgen.
Mit dem Auto: Nicht erreichbar. Zum Beispiel im Weiler Lehn parkieren und hochwandern.

Bewertung