Zollikofen – Meielenwald

Am Rand von Zollikofen wurde 1967 das Schweizerische Landwirtschaftliche Technikum eröffnet. Aus dem damaligen „Buure-Tech“ ist im Laufe der Zeit die „HAFLere“ geworden – die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL. Oberhalb der Schule führt ein Fussweg dem Waldrand entlang. Dort finden wir mehrere wilde Feuerstellen, ausgestattet mit Sitzbänken und Abfalleimer. Zum Teil liegt sogar Brennholz bereit. An schönen Tagen reicht die Aussicht von hier aus bis zu Eiger, Mönch und Jungfrau, lesen wir im Internet. So weit sahen wir bei unserem Besuch nicht, für einen Ausblick auf Zollikofen und die Autobahn reichte es aber alleweil. [09.08.2017]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Lage
Mehrere Brätlistellen am Waldrand.

Anreise
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderweges Oberzollikofen-Grauholzdenkmal.
Mit dem ÖV: Ungefähr 15 Gehminuten vom Bahnhof Oberzollikofen entfernt.
Mit dem Auto: Beim Bahnhof Oberzollikofen oder im Industriegebiet Meielen parkieren, den Rest zu Fuss.

Bewertung