Escholzmatt Marbach – Willis Träumli, Wiggen

„Willis Träumli“ ist ein Ort der Gemütlichkeit. Diesen Ort einzurichten – das war der Traum von Willi Neuenschwander, wohnhaft in der Schmiede in Wiggen. Mitte der Achtzigerjahre haben er und seine Kollegen zuerst ein Cheminée gebaut, dann ein Häuschen und später noch einen Brunnen. Auch nach Willi Neuenschwanders Tod lebt der Traum weiter. Heute kümmert sich Franz Zemp mit Kollegen um die Brätlistelle. Den Besuchern mangelt es an nichts: Es hat einen grossen Picknicktisch unter freiem Himmel und einen Tisch im Häuschen. Brennholz steht ebenso zur Verfügung wie fliessendes Wasser, Strom und sogar eine WC-Kabine. Er freue sich, wenn „Willis Träumli“ benutzt und dazu Sorge getragen werde, sagt Franz Zemp. Gruppen sind gebeten, sich voranzumelden. Familien können die Brätlistelle frei benutzen. Ein wunderbares Angebot, für das Franz Zemp und seiner Crew ein grosses Dankeschön gebührt. [05.09.2017]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am Waldrand an der Ilfis, südlich des Dorfes Wiggen.

Anreise
Mit dem Auto: Auf einem der öffentlichen Parkplätze in Wiggen parkieren, danach 10 bis 15 Minuten zu Fuss.
Mit dem ÖV: Rund 10 Gehminuten von der Bushaltestelle „Wiggen Egghus“ entfernt.
Zu Fuss: Direkt am Wanderweg Marbach-Wiggen.

Bewertung