Wangen an der Aare – Schloss

Zugegeben: Gross ist sie nicht, diese Brätlistelle. Aber sie ist liebevoll eingerichtet – mit einem Tisch für die Erwachsenen, einem Tischchen für die Kinder und einem Minigrill. Die Hauptattraktion ist so oder so der Spielplatz: Hier kommen die Kinder voll auf ihre Kosten, insbesondere beim Wasserspielplatz. Alleweil einen Besuch wert ist auch die Aarebrücke, das Wahrzeichen des Städtlis Wangen. Sie wurde 1552 erbaut und seither immer wieder erneuert beziehungsweise verstärkt. 1933 drängte sich eine vollständige Erneuerung auf; die Wirte drängten damals darauf, die Holzbrücke abzureissen und durch eine neue Beton-Stahl-Brücke zu ersetzen. Diese sollte mehr Verkehr und damit mehr Einnahmen bringen. Regierungsrat Dr. Walter Bösiger konnte das verhindern. Zum Glück. [16.07.2017]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Im Norden des Städtlis, zwischen Schloss und Aareufer.

Anreise
Mit dem Auto: Parkieren bei der kantonalen Verwaltung beim Schloss (blaue Zone), danach nur wenige Schritte bis zum Spiel- und Begegnungsplatz.
Mit dem ÖV: Etwa 10 Gehminuten vom Bahnhof Wangen an der Aare entfernt.
Zu Fuss: Am Aareuferweg.

Bewertung