Utzenstorf – Ämmeschache

1910 brachen in Utzenstorf an der Emme zwei Dämme. Die reissende Flut überschwemmte das Umland, riss Brücken und Bäume mit. Es dauerte mehr als ein Jahr, bis das Gröbste aufgeräumt war. In der Folge begradigte man den Flusslauf und erhöhte auf beiden Seiten die Dämme. Um dem Wasser wieder mehr Freiheit zurückzugeben, wurde 2019 ein grosses Revitalisierungs-Projekt in Angriff genommen. Am Ufer finden wir auch einen Brätliplatz. Es hat eine Feuerstelle mit höhenverstellbarem Rost, ein gedecktes Brennholzdepot diverse Steinquader zum Draufsitzen. Einen Tisch gibt es nicht. Aber die Idylle ist perfekt. [02.09.2021]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
An der Emme südwestlich von Utzenstorf.

Anreise
Zu Fuss: Am Emmeuferweg Burgdorf-Kirchberg-Utzenstorf-Gerlafingen-Luterbach.
Mit dem ÖV: Rund 30 Gehminuten vom Bahnhof Utzenstorf entfernt.
Mit dem Auto: Keine öffentlichen Parkplätze in der Nähe. Deshalb im Dorf Utzenstorf parkieren und 20 bis 30 Minuten zu Fuss gehen.

Bewertung

note_4