Utzenstorf – Ämmeschache

Im Juni 1910 ereignete sich in Utzenstorf ein folgenschweres Unglück. Nach lang anhaltenden Regenfällen brachen an der Emme zwei Dämme, eine reissende Flut überschwemmte das Umland, riss Brücken und Bäume mit. Es dauerte mehr als ein Jahr, bis das Gröbste aufgeräumt war. In der Folge begradigte man den Flusslauf und erhöhte auf beiden Seiten die Dämme. Im Emmeschachen finden wir auch diesen einfachen Grillplatz. Es hat eine Feuerstelle und darum herum Steinquader zum Draufsitzen. Man hört die Emme rauschen und sieht zahlreiche Biker, Spaziergänger und Hündeler vorbeigehen. [17.06.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
An der Emme südwestlich von Utzenstorf.

Anreise
Zu Fuss: Am Emmeuferweg von Burgdorf via Kirchberg in Richtung Luterbach.
Mit dem ÖV: Rund 30 Gehminuten vom Bahnhof Utzenstorf entfernt.
Mit dem Auto: Öffentlicher Parkplatz am Ende der Kieswerkstrasse (Sackgasse).

Bewertung