Seedorf – Chutzenhütte

Auf dem Chutzenturm, gut 40 Meter über dem Boden, bietet sich eine phantastische Rundumsicht. Sie reicht beim klarem Wetter vom Säntis bis zum Mont Blanc, von den Alpen bis zum Jura, von den drei Juraseen bis zum Bundeshaus. Etwa 10 Gehminuten vom Turm entfernt steht die Chutzenhütte, ein halboffenes Holzblockhaus, das vom Verein Chutzenturm betrieben wird. Der Innenbereich der Hütte sowie das Grillhaus (samt Brennholz) und die WC-Häuschen können für 80 Franken gemietet werden. Die ungedeckte Feuerstelle und die Tische neben der Chutzenhütte dagegen sind frei zugänglich. Hier, im angenehmen Schatten des Waldes, lässt sich wunderbar über die Aussicht philosophieren, die man zuvor auf dem Turm genossen hat. [23.06.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Mitten im Frienisbergwald, rund 790 Meter über Meer.

Anreise
Zu Fuss: Am Wanderweg Frieswil-Chutzen-Frienisberg.
Mit dem ÖV: Postautohaltestellen „Saurenhorn Abzweigung“ oder „Frienisberg Elemoos“, dann dem Wanderweg zum Chutzenturm folgen.
Mit dem Auto: Offizielle Parkplätze „Chutzenturm“ an der Strasse Meikirch-Baggwilgraben-Ruchwil.

Bewertung