Roggwil – Aebiplatz

Seinen Namen hat der Aebiplatz dem Oberförster Franz Aebi zu verdanken. Beim Gedenkstein, der an den verdienstreichen Mann erinnert, ist diese lauschige Feuerstelle eingerichtet. Es hat einen runden Grill (inklusive Grillzange), einen massiven Holztisch und eine zusätzliche rote Sitzbank. Auf dieser bietet sich eine schöne Aussicht auf Roggwil und die Jurakette. [24.09.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am Waldrand mit Sicht auf Roggwil.

Anreise
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderwegs Roggwil-Sägelischrüz-Langenthal.
Mit dem ÖV: Je rund 15 Gehminuten von den Bahnstationen „Roggwil Dorf“ und „Roggwil Buchägerten“ entfernt.
Mit dem Auto: Fahrverbot ab Buchwaldweg. Deshalb in Roggwil parkieren und zu Fuss hinauf an den Waldrand.

Bewertung