Ochlenberg – Grotte

Die Grotte von Ochlenberg ist ein „schützenswertes Objekt von regionaler Bedeutung“. Der Zugang ins Felsinnere ist abgesperrt, hineinschauen aber ist möglich. Ebenso empfehlenswert ist die Aussicht, die sich von der Grotte aus bietet: Sie reicht über die Höger des Oberaargaus bis zum Jura. Der Brätliplatz besteht aus einem höhenverstellbaren Grill, einem Holztisch sowie zwei zusätzlichen Sitzbänken, auf denen sich die Aussicht geniessen lässt. [17.06.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Beim Waldeingang zwischen Ochlenberg und Leimiswil.

Anreise
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderwegs Rütschelen-Dornegggütsch-Linden-Richisberg-Lünisberg-Wäckerschwend.
Mit dem ÖV: Rund 1 Stunde Fussweg von der Bushaltestelle „Kleindietwil Wystägen“.
Mit dem Auto: In Ochlenberg in Richtung Leimiswil fahren, links am Waldeingang parkieren und rechts hinauf zur Grotte.

Bewertung