Langenthal – Tierpark

Im Tierpark Langenthal lassen sich Hirsche, Ponys, Esel, Zwergziegen und Wildschweine von ganz nah beobachten. Entsprechend beliebt ist die Anlage bei Kindern wie auch bei Eltern und Grosseltern. Seinen Ursprung hat der Park anno 1891, als der Verschönerungsverein hier auf dem Hinterberg ein 1000 Quadratmeter kleines Hirschgehege eröffnete. Heute ist der Tierpark 30’000 Quadratmeter gross und umfasst auch einen Spielplatz sowie eine Feuerstelle mit vier Tischen. Der Eintritt in den Park ist gratis, gerne steckt man aber ein paar Münzen als Spende ins Kässeli, damit dieses Angebot noch lange bestehen kann. [04.07.2019]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Auf dem Hinterberg, am östlichen Stadtrand.

Anreise
Zu Fuss: Zu Fuss: Am Wanderweg Langenthal–Thunstetterholz–St. Urban.
Mit dem ÖV: Bahnhof Langenthal, gut 20 Gehminuten.
Mit dem Auto: vom Stadtzentrum den braunen Tierpark-Wegweisern folgen, Parkplätze vorhanden.

Bewertung