Heitenried – Lettiswilwald

Dank seiner attraktiven Lage zwischen Freiburg und Bern hat sich Heitenried in den letzten Jahrzehnten immer mehr zur Wohngemeinde entwickelt. Vor 40 Jahren lebten 760 Leute hier, heute sind es bereits über 1400. Auch als Auswärtiger fühlt man sich wohl im Dorf, das vom Schloss und der Pfarrkirche geprägt wird und von einer schönen Landschaft umgeben ist. Am Waldrand im Lettiswilholz bietet sich eine wunderbare Aussicht auf das Dorf und das Freiburgerland. Die Brätlistelle hier lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Es hat einen Holztisch mit Bänken, einen Stehtisch, einen Unterstand mit Brennholz, eine massive Feuerstelle – und einen Wald, der zum Spielen einlädt. Herrlich. [24.05.2020]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am Waldrand südwestlich von Heitenried.

Anreise
Zu Fuss: 300 Meter neben dem Jakobsweg, Etappe Schwarzenburg-Freiburg.
Mit dem Auto: Den Parkplatz bei der Kirche Heitenried benutzen, 10 Minuten zu Fuss in Richtung Lettiswil (Wegweiser Schweizer-Familie-Feuerstelle).
Mit dem ÖV: Bushaltestelle „Heitenried Dorf“, von dort ebenfalls 10 Minuten zu Fuss.

Bewertung