Eriz – Schachen

Die Zulg hat ein enorm grosses Einzugsgebiet. Bei Gewittern kann sie innert Kürze zu einem reissenden Fluss werden, bei schönem Wetter dagegen ist sie ein idyllisches Bächlein. Dieses zeigt sich im Schachen unterhalb des Erizer Ortsteils Linden von der schönsten Seite. Hier hat Eriztal Tourismus eine weitere wunderbare Brätlistelle eingerichtet. Ein moderner, von Uwe Schalbetter gestalteter Grill sowie drei Picknicktische laden zum Verweilen ein. Ein paar Schritte weiter oben, beim Gustistall, steht sogar ein WC-Häuschen. Und im überdachten Holzdepot hat es bei unserem Besuch noch ein paar volle Flaschen Bier, welche die letzten Besucher der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt haben. Wenn man sich an einem Ort wohlfühlt, ist man eben gerne grosszügig… [15.07.2017]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Auf einem Kiesplatz an der Zulg.

Anreise
Mit dem ÖV: Bushaltestelle „Eriz Linden“, danach etwa eine Viertelstunde zu Fuss hinunter zur Zulg.
Mit dem Auto: Im Erizer Ortsteil Linden abbiegen in Richtung Horrenbach, bei der Sägerei rechts bis zum Kleinkaliber-Schützenhaus, dort parkieren und noch 250 Meter zu Fuss gehen.
Zu Fuss: In der Nähe des Wanderwegs Eriz Linden nach Horrenbach-Buchen.

Bewertung