Brügg – Ried

In den 1970er-Jahren suchte ein junger Mann namens Lorenz Hurni den Längholzwald nach Findlingen ab, die während der letzten Eiszeit vom Rhonegletscher abgelagert wurden. Er entdeckte mehr als 300 Steinblöcke und gewann mit seiner Arbeit einen Preis bei „Schweizer Jugend forscht“. Die 54 interessantesten Findlinge wurden später unter Schutz gestellt. Mitten im Reservat finden wir diese einfache Brätlistelle. Es hat zwei Grills, umrahmt von halbierten Baumstämmen zum Draufsitzen. Auch sportliche Betätigung ist hier möglich – an den Ringen des Vitaparcours. [07.10.2018]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Am Waldrand bei der Gemeindegrenze zwischen Brügg und Biel.

Anreise
Zu Fuss: Am Kreuzungspunkt der Wanderwege Madretsch-Orpund und Mett-Brügg.
Mit dem ÖV: Busstation „Biel Klinik Linde“, dem Wanderweg Richtung Orpund folgen.
Mit dem Auto: Parkplätze in der Blauen Zone 200 Meter neben der Brätlistelle.

Bewertung