Bern – Veielihubel

Der Veielihubel ist einer der ältesten Aussichtspunkte der Stadt Bern. Schon 1817 wurden hier Linden gepflanzt, um den Hügel besser zu markieren. Der Platz unter den Linden ist auch heute noch lauschig: Es hat einen kleinen Grill (Holz/Kohle selber mitnehmen!), zwei Tische mit Bänken sowie weitere Sitzbänke. Kinder spielen am Brunnen und im Sandkasten, probieren den Balancierparcours und die Rutschbahn aus. Zudem bietet sich eine schöne Aussicht auf die Stadt, den Bantiger und in Richtung Emmental. [10.07.2021]

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lage
Auf dem Hügel südöstlich des Loryplatzes.

Anreise
Zu Fuss: In der Nähe des Trans Swiss Trail, Etappe Bern-Laupen.
Mit dem ÖV: Tramhaltestelle „Bern Loryplatz“, 5 Gehminuten.
Mit dem Auto: Parkfelder an der Zwyssigstrasse, am Kirchbühlweg, an der Balder- und an der Wagnerstrasse .

Bewertung