Bräteln verbindet Hockeyfans

Man sagt: Sport verbindet die Völker.

Wir sagen: Bräteln ist mindestens ebenso völkerverbindend.

Wir wohnen im Emmental und sind im Eishockey seit jeder Langnau-Fan, so, wie es schon unsere Eltern waren, und so, wie es auch unsere Kinder sind. Viele Tiefen und Höhen haben wir im Laufe der Zeit mit den SCL Tigers erlebt: Abstiege, Aufstiege, Playoff-Qualifikationen, mittlerweile auch schon einige coole Siege gegen den SC Bern.

Bern gegen Langnau – das steht für Stadt gegen Land. Gross gegen klein. Spielstärke gegen Kampfkraft. Manchmal ist sogar von „Klassenkampf“ die Rede. Wir sehen das nicht so verbissen. Wenn wir ehrlich sind, haben wir für den SCB nämlich eine gehörige Portion Respekt übrig. Wie der Club seit Jahren am meisten Zuschauer im europäischen Eishockey anzieht, ist eindrücklich.

Definitiv keine Spur von Rivalität bleibt übrig, wenn man als Langnau-Fan direkt neben dem SCB-Stadion brätelt. Hier, am Rand der Grossen Allmend, befindet sich eine Brätlistelle, die wir sehr empfehlen können. Wir waren heute dort. Der Himmel war zwar bedeckt, auch ein paar Regentropfen haben wir gespürt – wir haben es dennoch genossen.