Schweizer Premiere in Bern

Soeben hat uns eine Nachricht erreicht, die sich anfühlt wie Geburtstag und Weihnachten am gleichen Tag. Es ist ein Quantensprung für Brätlifreunde, ein geschichtlicher Meilenstein wie die erste Landung auf dem Mond.

Zum 175-Jahr-Jubiläum der Berner Gasversorgung schenkt Energie Wasser Bern (EWB) der Bevölkerung den ersten öffentlichen, ans Gasnetz angeschlossenen Grill der Schweiz. Er trägt den Namen „Ernie“ und steht in der Grünanlage neben der Dalmazibrücke – dort, wo 1843 die Berner Gasfabrik eröffnet wurde. Gestartet werden kann „Ernie“ mit einem einfachen Knopfdruck, jeweils nach 20 Minuten schaltet er wieder aus. Nachts ab 22 Uhr wird der Gashahn automatisch zugedreht.

EWB-Chef Daniel Schafer hat den Grill heute an Stadtpräsident Alec von Graffenried übergeben. Wir waren nicht dabei, versprechen aber, „Ernie“ bald einen Besuch abzustatten.